C64 Brotkasten Umbau I (v1.12)

Wie ich bereits unter “Über mich” erwähnte, bekam ich meinen C64 zu meinem Geburtstag in 1983, und nun habe ich ihn neu aufgebaut. Ich weiss das es viele “Emu Kits” gibt um das mit Emulator Stations zu realisieren,
aber… das Benutzerinterface ist nicht besonders gut und ich habe keine gute “nur” C64 Lösung gefunden. Für das C64 Keyboard und die Joysticks gibt es eine Lösung die da lautet: “Keyrah” (Link), doch funktionierte dies nicht besonders gut mit meiner Lösung, deshalb habe ich ein Arduino Leonardo Board (Link) für das originale C64 Keyboard, und den Sinchai USB Joystick Adapter (Link) für die alten Atari Joystick Ports (Link) verwendet, aber man kann auch ein normales USB HID kompatibles Gamepad nehmen. Für die geschmeidige Grafik habe ich mir das Banana Pi M1/M2 (Link) board ausgesucht. Um eine gute Emulation zu bekommen habe ich die Quellen eines bestehenden Emulators verändert, ihn mit ReSID Emulation, einem einfachen Graphics User Interface, und einer Autostart Funktion nach dem booten ausgestattet.

 

So sieht es aus wenn alles erledigt ist.

 

Was man benötigt:

  • Original C64 Gehäuse
  • Banana Pi M1 (mit “BPI-M1_Android-4.2.2_v2.1_hdmi.img“) oder Banana Pi M2 (mit  “BPI-M2_Android-4.4_V4.1_hdmi.img“)
  • Arduino Leonardo 
  • Sinchai USB Joystick Adapter oder USB HID kompatibles Gamepad
  • Einige Kabel und ein Netzteil mit 5V/1.2A (6 Watt)
  • Mein Arduino Leonardo Sketch und das C64.apk (beide angehängt an diesen Post)
  • Ebenfalls einen HDMI Monitor mit 720p 50Hz Unterstützung (wenn man 60Hz verwendet produziert der Emulator keine geschmeidigen Animationen!) 
 

1. Banana Pi M1 oder M2 für die Emulation

Hinweis: Bevor man das C64.apk installiert muss man in den Android Settings -> Display die Display Auflösung auf 720p 50Hz stellen, sowie “Screen percent” so einstellen, dass das Bild den gesamten Bildschirm ausfüllt. Das Banana Pi M2 Board ist ein bisschen robuster, wegen seinen 4 CPU Cores (keine Dropouts, auch bei massiven System Events).

 

2. Arduino Leonardo Keyboard Interface für das originale C64 Keyboard

IMG_20151222_201738116

C64 Keyboard Connector (Restore Key = Arduino Pin 2, C64 LED = Arduino Pin 13): 

C64 O O O O O O O O O O O O O O O O X O X O
Arduino 4 3 A0 A1 A2 A3 A4 A5 12 11 10 9 8 7 6 5 NC 2 NC GND
 

3. Sinchai USB Joystick Adapter für die alten Joysticks

IMG_20151222_201820397

 

C64.apk (Screenshot vom Emulationsmenü, Scroll hoch/runter mit Joystick Port 2)

IMG_20151222_200539154

 

Extra Hinweise: 

– Wenn man die C64 App als default Launcher einstellen möchte muss man in den Android Settings -> Apps -> All -> “TvdLauncher” -> “Launch by default” auf  “Clear defaults” klicken, dann die Tasten C= + ← auf dem C64 Keyboard drücken, und anschliessend C64 als default Launcher auswählen

– Auch muss man den Bildschirm Zoom in den Android Display Settings so einstellen, dass es den ganzen Bildschirm füllt.

– Wenn man die Boot Animation ausschalten möchte, dann muss man folgende Zeile  “debug.sf.nobootanimation=1” in der “/system/build.prop” Datei hinzufügen

– Wenn man das Boot Logo ausschalten möchte, dann muss man die Datei “/mnt/bootloader/bootlogo.bmp” überschreiben